Skip to content

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit / Sozialpädagogische Beratung

Theophanu

Schulsozialarbeit verfolgt das Ziel, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu fördern und Hilfestellung in Krisensituationen zu leisten. Das Angebot richtet sich an Schüler/-innen, Pädagoginnen, Pädagogen und Eltern und ist Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe.

Das Angebot ist für alle freiwillig und vertraulich!

Was bietet Theophanu in der Schule an der Strauchwiese an?

  • Beratung für Schüler/- innen und Eltern in persönlichen Notlagen, bei sozialen Problemen, familiären und schulischen Konflikten
  • Beratung bei Lernschwierigkeiten, Prüfungsängsten und Schulmüdigkeit
  • Vermittlung in Konflikten zwischen Schüler/-innen, Eltern und Pädagogen/-innen
  • Begleitung und Vermittlung zu Beratungsdiensten der Jugend- und Gesundheitsdienste, wie z.B. der Familienberatung, Suchtberatung, Schulpsychologie, Ämtern etc.
  • Initiierung und Begleitung von Präventionsprojekten zu verschiedenen Themen wie z.B. Soziales Lernen, Sucht, Gewalt und Ernährung
  • Gestaltung von thematischen Elternabenden
  • Begleitung der Buddy- AG an der Schule

Die Schulsozialarbeit wird gefördert durch:

SPI

Ansprechpartnerin:
Frau Huth

Zeiten:              Montag, Dienstag, Mittwoch: 8.00-14.00 Uhr;        „offene Tür“ in den Pausen
Donnerstag und Freitag nach Vereinbarung

Raum:              E. 07, 1. OG

Telefon:           47607934             Fax: 47607931

Email:            huth@theophanu.org

 

Weitere Informationen zum Träger gibt es hier: www.theophanu.org

http://theophanu.org/Mitarbeiterinnen/Tauchert-Kraft.html

Interessante Links aus der Sozialen Arbeit, Gesundheitsbereich und Prävention

Wenn Sie sich um ein Kind sorgen, können Sie sich z.B. beim Berliner Kinderschutzbund dazu beraten lassen und sich informieren:

http://www.kinderschutzbund-berlin.de

Falls Sie direkt zum Jugendamt Pankow (Regionaler Sozialpädagogischer Dienst) Kontakt aufnehmen möchten finden Sie hier dazu Informationen:

https://www.berlin.de/jugendamt-pankow/dienste-und-leistungen/regionale-sozialpaedagogische-dienste/

Notfall

Für Notfälle am Abend und am Wochenende können sich sich an folgende Einrichtungen wenden:

Bei familiären/ erzieherischen Krisensituationen ohne Hinweis für akute Selbstgefährdung (z.B. Selbsttötungsabsichten) oder massive Fremdgefähdrung:

Kindernotdienst (für Kinder bis 14), Tel.: (030) 61 00 61,

http://www.kindernotdienst.de

Jugendnotdienst (für Jugendliche ab 14), Tel.: (030) 610062,

http://www.jugendnotdienst-berlin.de/

Mädchennotdienst (für Mädchen von 12-21 Jahren), Tel.: (030) 610063, http://www.jugendnotdienst-berlin.de/

Berliner Krisendienst, Pankow: Tel.: 030 / 390 63 40; Reinickendorf: 030 / 390 63 50, http://www.berliner-krisendienst.de

 

Bei akuten Krisensituationen mit Hinweisen für das Vorliegen eines akuten kinder-und jugendpsychiatrischen Notfalls (z.B. Psychose, schwere Depression), Hinweisen für akute Selbstgefährdung (z.B. Selbsttötungsabsichten) bzw. massive Fremdgefähdung, bzw. Hinweisen für Kindesmissbrauch/Misshandlung

Berliner Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie: