Skip to content

Posts by Mauersberger

Ganztägiger Warnstreik am 7.4.2022

Liebe Eltern,
laut den Mitteilungen der GEW findet am Donnerstag, 7. April 2022 ein ganztägiger Warnstreik der tarifbeschäftigten Lehrkräfte an den staatlichen Schulen des Landes Berlin statt.
Auch aus unserer Schule werden viele Kollegen/-innen daran teilnehmen, um ihren begründeten Forderungen den nötigen Nachdruck zu geben.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass an diesem Tag nur eine Notbetreuung durchgeführt werden kann.
Sollte der Unterricht Ihres Kindes davon betroffen sein, erfolgt eine Information über die Klassenleitung.

Ihre Schulleitung

Lesetage im März 2022

Gute Bücher liest man nicht einfach nur,
man versinkt in ihnen,

erlebt sie neu und wird ein kleiner Teil ihrer Geschichte.

Unsere diesjährigen Lesetage stehen unter dem Motto „Diversity“ (Vielfalt).
Die Lesegruppen beschäftigen sich dazu mit den unterschiedlichsten Themen, wie z.B. „Frederick“ von Leo Lionni; „Das alles ist Familie“; „Ich bin anders“; „Wenn die Ziege Schwimmen lernt“; „Ich bin für mich“; „Hast du Angst“; „Manche Monster sind richtig nett“ von Maja von Vogel; „Hanno malt einen Drachen“ von Irina Korschunow; „Sei ein ganzer Kerl“ von Jessica Sanders; „Alice im Mongolenland“ von Ulrike Kuckero; „Die Bunte Bande“ – Aktion Mensch; „Vorstadtkrokodile“ von Max von der Grün, Von blauen Pferden, grünen Haaren und anderen Verrücktheiten„, „Ich höre und sehe Berlin“, Thema: Rassismus, „Ein Sommer mit Mucks“ von Stefanie Höfler, „Der Ruf des Kulanjango“ von Gill Lewis, „LGBTIQ*“;…
Wir wünschen allen Schüler*innen viel Freude beim Lesen.

Passend zu unserem Thema haben wir von der Sarias-Stiftung https://www.sarias-stiftung.org/ für unsere Klassen und die Bibliothek 12 zauberhafte Bücher mit Märchen aus aller Welt und dem passenden Kalender dazu erhalten.

Wir sagen von Herzen DANKE für diese wunderbare Spende. Die Schüler*innen haben sich sehr gefreut und sind schon fleißig beim Lesen der Bücher..

Liebe Eltern,
für die in diesem Jahr stattfindenden Lesetage haben wir uns für eine besondere Form der Präsentation entschieden. Unten stehend finden Sie einen Link zum Padlet der Lesetage. Diese soll in den nächsten Tagen mit Ergebnissen aus den Lesegruppen gefüllt werden.
Zudem gibt es eine Spalte, in der Schüler*innen anderen Schüler*innen Buchempfehlungen geben können. Seien Sie herzlich eingeladen, mit Ihren Kindern Buchempfehlungen zu posten: einfach auf das + am Ende der Spalte klicken und einen Beitrag einfügen.
Beim Bücherbasar, der heute in den Hofpausen das erste Mal stattfand, sind bereits viele Bücher verkauft worden. Aber es sind noch sehr viele Bücher da, die neue Besitzer suchen.
https://padlet.com/Strauchwiese001/oeo5z3akkg0zi1ey

Wir hoffen weiter auf spannende Lesetage.
Herzliche Grüße von der Arbeitsgruppe Lesetage

Spendenaktion

Liebe Kinder, liebe Eltern,
ein großes Dankeschön an alle, die gespendet haben! Auch vor allem von den Kindern oder Eltern, die die Dinge einfach so in der Sporthalle abgaben und wir nicht wussten, von wem das war.
Alle Spenden sind bis an die ukrainische Grenze gebracht worden und wurden in die LKW eingeladen, die an den Rand der belagerten Städte fuhren um den Menschen dort helfen können.
Im Namen des Teams,
Herr Müller

5.4.2022
Unsere gesammelten Hilfsgüter sind jetzt in einer Unterkunft in der Ukraine angekommen! 70 Mütter, die mit ihren Kindern vor der Front geflohen sind, freuten sich über Zahnbürsten, Medizin, Decken, Taschentücher und all die hilfreichen Dinge, die den Alltag erträglicher machen. Danke an alle fleißigen Helfer und Spender!
Es wird weiter gehen und wir halten alle auf dem Laufenden!
Im Namen des Teams,
Herr Müller

Schutz- und Hygienemaßnahmen an Schulen ab dem 1. April 2022

Liebe Eltern,

die Senatsverwaltung hat uns darüber informiert, welche Schutz- und Hygienemaßnahmen vorbehaltlich des Erlasses der entsprechenden rechtlichen Regelungen ab dem 1. April an Berliner Schulen gelten werden.
Für alle Schulen bedeutet dies, dass lediglich eine Testpflicht zulässig ist, und somit bis auf Weiteres bestehen bleiben wird.
Ab dem 1. April gilt die Testpflicht auch für geimpfte und genesene Personen.
Das bedeutet für alle Schüler*innen sowie das gesamte Personal der Schule:

  • Es wird bis auf Weiteres dreimal wöchentlich getestet.
  • Schüler*innen erfüllen die Testpflicht durch beobachtete Selbsttestung in der Schule oder durch Nachweis, dass eine Testung von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung (z.B. Teststellen, Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Apotheken) durchgeführt wurde und das Testergebnis negativ war.

Die Maskenpflicht fällt ab dem 1. April in allen Schulen und Jahrgangsstufen weg. Seitens der Senatsverwaltung wird weiterhin dringend empfohlen, eine Medizinische Maske zu tragen.
Die Lüftungsgeräte in allen Räumen werden weiterhin in Benutzung sein. Unser Lüftungskonzept (halbstündige kurze Stoßlüftung) wird fortgeführt.

Für schulexterne Personen (z.B. Eltern) gilt weiterhin bei schulischen Zusammenkünften die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).

Ihre Schulleitung

Aktionstag „Welt-Down-Syndrom-Tag“

Jährlich am 21.3. findet der Welt-Down-Syndrom-Tag statt.
Dieses Jahr hat sich auch unsere Schule daran beteiligt.
Alle Schülerinnen und Schüler der Schule haben eine Socke bunt gestaltet. Die Klassenlehrer:innen haben diese laminiert, damit die bunten Socken anschließend an unserem Schulzaun aufgehängt werden konnten. Viele tolle Socken verzieren dadurch nun unsere Schulbegrenzung. Und alle sind einzigartig.
Heute hatten viele Schüler:innen und Pädagog:innen zwei verschiedene bunte Socken an. Dies gilt als Zeichen, dass alle Menschen verschieden sind und keiner einem anderen gleicht. Unsere Schule soll stets ein Ort für alle Schüler:innen sein, so unterschiedlich sie auch sein mögen.
Nur gemeinsam ist das Leben bunt!

Spendenaktion der Klasse 5a

Liebe Klasse 5a, liebe Eltern, 
wir möchten uns bei euch und Ihnen für die große Spendenbereitschaft bedanken. Wie Sie, liebe Eltern, auf den Fotos sehen können, sind sehr viele Spenden für notleidende Menschen in der Ukraine zusammen gekommen. 

Liebe Schüler*innen, 
ihr habt heute beim Sortieren, Packen und Beschriften der Pakete großartig bewiesen, mit welch großem Herzen und Empathie ihr durch diese Zeit geht. Dafür danken wir euch besonders!

Wir möchten auch den Bernauer Firmen danken, die die Spenden bis zur ukrainischen Grenze transportieren und damit möglich machen, dass sie direkt in der Ukraine ankommen, wo sie so dringend gebraucht werden.

Im Namen des Teams,
Frau Liebscher-Garratt / Herr Müller



Känguru-Wettbewerb 2022

Heute haben 61 Schüler*innen der Klassenstufen 3-6 wieder konzentriert und beharrlich am jährlichen Mathematikwettbewerb Känguru teilgenommen. Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen zur mutigen und erfolgreichen Teilnahme, denn MITMACHEN IST ALLES!!! ;)
Wir sind gespannt auf eure Ergebnisse. Die richtigen Antwortbuchstaben werden am 25.3.33 um 18:00 Uhr auf der Webseite www.mathe-kaenguru.de veröffentlicht.
Ein lieber Dank für die Organisation geht an Frau Priegnitz und Herrn Jäger.

Känguru der Mathematik ist der größte Multiple-Choice-Wettbewerb, mit über 6 Millionen teilnehmende Schüler*innen in der Welt, an dem über 80 Länder teilnehmen. Der Mathematik-Wettbewerb für Schüler der 3. bis 13. Jahrgangsstufe wird seit 1995 international ausgerichtet und findet jeweils jährlich am dritten Donnerstag im März statt.
Ziel ist die mathematische Bildung in den Schulen zu unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht zu fördern.

Studientag am 14.3.2022

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

am Montag, 14.3.22 bleibt die Schule ganztägig geschlossen. Alle Mitarbeiter*innen der Schule führen einen Studientag zur eigenen Fortbildung im Interesse der weiteren Schulentwicklung durch.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Im Namen des gesamten Teams,
Ihre Schulleitung

Ein kleines Friedenslied im März 2022

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

uns alle erschüttern zutiefst die Ereignisse in der Ukraine. Alle Schüler*innen und Mitarbeiter*innen wünschen sich sich nichts sehnlicher als Frieden.
Die Zeilen unseres kleinen Friedensliedes sollen weiter Kraft und Hoffnung geben. Die Melodie zu unserem kleinen Friedenslied haben alle Klassenleiter*innen.
Im Namen des gesamten Teams der Schule an der Strauchwiese,
Ihre Schulleitung

Kleines Friedenslied im März 2022

Glaub an den Frieden in deinem Herz´!
Glaub an den Frieden auch heute im März!
Glaub an die schneeweiße Taube, die fliegt,
und dass am Ende das Friedliche siegt.

Nimm dir ab heute für immer vor:
Niemals erstürmst du mit Waffen ein Tor!
Nie sollen Tränen von anderen dir
ein Lachen schenken! Nicht dir und nicht mir!

Lache dein Lachen – auch jetzt im März!
Lade mit Hoffnung geballt nun dein Herz!
Lande mit schneeweißen Tauben am Ort!
Lach alle Waffen mit ihnen nun fort!

Glaub an den Frieden in deinem Herz´!
Glaub an den Frieden auch heute im März!
Glaub an die schneeweiße Taube, die fliegt,
und dass am Ende das Friedliche siegt.
© ML

Studientag am 14.3.22

Liebe Eltern,

in diesem Schuljahr 2021-22 werden alle Lehrer/-innen und Erzieher/-innen unserer Schule am 14.3.22 ihren Studientag zur persönlichen Fortbildung und damit im Interesse Ihrer Kinder und der Schulentwicklung in Anspruch nehmen.
Am 14.3.2022 finden aus diesem Grund kein Unterricht und keine Hortbetreuung statt.
Das Mittagessen wird von Seiten der Schule bei Z-Catering abbestellt.
Wir bitten Sie herzlich, sich um eine andere Unterbringungsmöglichkeit Ihres Kindes zu kümmern. Sollten Sie keine Möglichkeit einer Betreuung Ihres Kindes finden, melden Sie sich bitte bis zum 4.3.22 im Sekretariat.Nur in Einzelfällen wird eine Fremdbetreuung in der Mendel-Grundschule (Stiftsweg) organisiert.
Bitte beachten Sie, dass Sie für diesen Tag gegebenenfalls den Schulbustransport abbestellen.

Mit freundlichen Grüßen
A. Mauersberger