Skip to content

Ein gesundes neues Jahr

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,
wir freuen uns, aufgrund der uns vorliegenden Rückmeldungen mitteilen zu können, dass keine Schülerinnen und Pädagoginnen an Covid 19 erkrankt sind und sich niemand in Quarantäne befindet. Darüber sind wir sehr froh und hoffen, dass es so bleiben wird.
Wir wünschen Ihnen allen ein hoffnungsvolles, glückliches und friedvolles neues Jahr bei bester Gesundheit.
Herzliche Grüße vom Team der Schule an der Strauchwiese

Weihnachts- und Neujahrsgruß

Vielen Dank an die Firma promobil tours und Familie Döll
für die Weihnachtsbaumspenden in unseren beiden Häusern. Wundervoll geschmückt stimmten sie uns alle auf die Weihnachtszeit ein.

…Möge doch die große Kraft,
die Weihnachten uns schafft,
bewirken, dass in seinem Kreise
jeder versucht auf seine Weise
im Friedensmosaik
zu setzen Tag für Tag ein kleines Stück!“

Liebe Eltern,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken mit großer Hoffnung und Zuversicht in Richtung 2021, denn das erste Jahr der ausgerufenen „goldenen Zwanziger“ hat uns in die Schranken gewiesen. Die Pandemie hat uns alle vor neue Herausforderungen gestellt, schulisch und privat. Dank Ihrer Unterstützung und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit haben wir es bisher gemeinsam erfolgreich gemeistert. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie von Herzen ein ausgewogenes Maß an besinnlichen, entspannten und fröhlichen Weihnachtsstunden  sowie einen gesunden, schwungvollen und motivierten Start ins neue Jahr! Möge es Ihnen und Ihren Kindern stabile Gesundheit, glückliche Momente im Alltag, das eine oder andere umwerfende Erfolgs- und Glückserlebnis in allen Lebensbezügen sowie immer wieder Gelegenheiten zum Sich-Freuen und Staunen mit sich bringen. Bleiben Sie bitte alle gesund.

Herzliche Grüße
Ihre Schul- und Hortleitung

Spenden zum Schulhofprojekt

Aufgrund Ihrer vielen Spenden inklusive dem zauberhaften Spendenaufruf-Film Dank Herrn Strohmeyer und den tollen Darstellern konnten wir bereits einen Eingang von Spenden in Höhe von

2.900,00€

auf unserem Fördervereinskonto verzeichnen. Wir freuen uns schon jetzt auf den zweiten Bauabschnitt, der derzeit geplant wird.
Vielen lieben Dank an Sie!

Schulsozialarbeit

Liebe Eltern,

auch während der Schulschließung stehe ich Ihnen als Sozialarbeiterin zur Seite und helfe Ihnen auch in dieser Zeit bestmöglich. Ich habe ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Nöte und Sie erreichen mich am besten telefonisch unter:

Telefon: 0178- 1101 405  Email: tauchert-kraft@theophanu.org

Auf unserer Schulhomepage finden Sie in der Rubrik „Schulsozialarbeit“ weitere Informationen.

Link: http://schuleanderstrauchwiese.de/wp/schulsozialarbeit-2/

Notbetreuung ab 16.12.20

Liebe Eltern,

die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat gestern festgelegt, dass ab 16.12.2020 bis zum 8.1.2021 nur eine Notbetreuung  in der Schule stattfindet.
Die Notbetreuung findet für die Kinder der Klassenstufen 1-6 für maximal 8,5 Stunden in der Zeit von 7:30 -16:00 Uhr statt. Ein Früh- und/oder Späthort wird nur für die Schüler*innen der Kl. 1-3 mit nachgewiesener Arbeitszeit (von 7:30-16:00 Uhr) angeboten. Für die Schüler*innen ab Klasse 4 umfasst die Notbetreuung in der Regel die Zeit von 8:30 bis 15:00 Uhr. Andere Zeiten müssen mit der Schulleitung abgesprochen werden.
Die Notbetreuung kann nur von Eltern in Anspruch genommen werden, die in systemrelevanten Berufen arbeiten bzw. alleinerziehend sind und keine andere Möglichkeit einer Kinderbetreuung organisieren können. Für die Inanspruchnahme der Notbetreuung ist eine Erklärung der Eltern notwendig. Bitte geben Sie uns bis morgen eine Rückmeldung, damit wir die Notbetreuung planen können.
Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage der Senatsverwaltung. https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/

Die Klassenlehrer*innen werden mit Ihnen und Ihren Kindern den weiteren Kontakt zum Homeschooling per SchoolFox/Mail aufnehmen.

Gemeinsam werden wir auch diesen Lockdown meistern. Bitte bleiben Sie gesund.
Ihr Team der Schule an der Strauchwiese

Spendenaufruf des Fördervereins

Liebe Eltern, Verwandte, Bekannte, Ehemalige & Interessierte unserer Schule,
besonders in diesen unsicheren Zeiten, die auch für unsere Schüler*innen mit so vielen Einschränkungen verbunden sind, wollen wir den Bau eines kindgerechten Schulhofes entsprechend der Ideen und Wünsche aus den Klassen umsetzen.
Damit vieles davon aber auch verwirklicht werden kann, ist Ihre Hilfe nötig.
Jede Spende für unseren Förderverein hilft uns, auch in Zukunft ein Lachen auf die Gesichter unserer Kinder zu zaubern.
Vielen Dank!

Coronaeinstufung: GELB

Liebe Eltern,
unsere Schule ist weiterhin der Stufe „gelb“ zugeordnet. Das bedeutet für uns, dass es in der nächsten Woche keine Veränderungen geben wird.
Sollte ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen in der Schule fehlen und vom Arzt eine Corona-Test gemacht werden, geben Sie uns bitte sofort Bescheid. Das wird als Verdachtsfall gewertet! Wir haben über jeden Verdachtsfall eine Meldung an die Schulaufsicht/das Gesundheitsamt zu machen.
Lieben Dank, bleiben sie alle gesund.
Ihnen und Ihren Kindern ein besinnliches 2. Adventswochenende.

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Teams.

Ausfall Herbstputz

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen und der aktuellen Situation fällt der Herbstputz am Samstag, 7.11.2020 aus.

2.11.2020 Studientag

Kein Unterricht und kein OGB!

Schulstart am 26.10.2020

Liebe Eltern,

die Herbstferien neigen sich dem Ende entgegen und ich hoffe, dass Sie und die Familie sich etwas erholen konnten, vor allem aber dass Sie alle gesund geblieben sind.

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat heute ein Schreiben veröffentlicht, in dem  sie über die getroffene Regelung wie folgt informiert (Auszug):

…Alle Berliner Schulen starten nach den Ferien präventiv mit Maßnahmen, die der Stufe „gelb“ des Corona Stufenplans für die Berliner Schulen entsprechen.
Ziel dieser Maßnahmen ist es, das Hereintragen von Infektionen aus dem privaten Umfeld in schulische Einrichtungen und die Verbreitung innerhalb der Schulen zu verringern, erforderliche Kontaktverfolgungen weitestgehend zu unterstützen und somit den Präsenzunterricht für alle Berliner Schülerinnen und Schüler möglichst langfristig aufrechtzuerhalten.  
Diese Maßnahmen gelten vorläufig in der ersten Schulwoche nach den Herbstferien vom Montag, 26.10.2020, bis Freitag, 30.10.2020.
In den ersten Schultagen nach den Herbstferien wird es gemeinsam gelingen, eine genaue Einschätzung der Infektionslage an der einzelnen Schule zu gewinnen. Für jede Schule wird dann individuell auf Basis des konkreten Infektionsgeschehens an der Schule und des allgemeinen Infektionsgeschehens im Bezirk bzw. im Land Berlin entschieden, welcher Stufe des Corona-Stufenplans die konkrete Schule zugewiesen wird. Somit können verschiedene Schulen in einem Bezirk auch verschiedenen Stufen des Corona-Stufenplans zugeordnet werden.

http://schuleanderstrauchwiese.de/wp/wp-content/uploads/2020/10/201022_corona_stufenplan_entscheidungsprozesse_und_informationswege__senbjf.pdf

Für uns heißt das: Wir beginnen mit ganz normalem Regelbetrieb (Präsenzunterricht) unter besonderer Einhaltung der festgelegten (schon bekannten) Hygienemaßnahmen. Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind eine Mund-Nasen-Bedeckung (besser zwei) sowie und eine zusätzliche Strick-, Fleece-Jacke oder einen Pullover für die festen Lüftungszeiten im Klassenraum mitzugeben.

Nach Rückmeldung des Bezirksamtes Pankow hat die Baufirma Wanka & Sohn Straßenbau GmbH zugesichert, dass ein sicherer Zuweg zum Toreingang ab Montag bestehen wird. Ein Abschluss der Bauarbeiten ist für Anfang November 2020 avisiert. Bitte seien Sie und Ihr(e) Kind(er) trotzdem achtsam.

Bitte bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße, Ihre Schulleitung